Der aktivierte Schmerzkörper im Dualseelen Prozess❣️

Der aktivierte Schmerzkörper im Dualseelen Prozess❣️

Wir alle haben schon einmal von einem oder dem Schmerzkörper gehört.

Erfahren haben wir unseren eigenen Schmerzkörper, wenn nicht vorher nach den sogenannten Flitterwochen, nach der Honeymoon Phase mit der Dualseele, das ist die Kennenlernphase, das sich Erkennen, „sich“ verlieben.

NACH dieser Phase ist er völlig aktiviert worden und hat dich wortwörtlich um den Verstand gebracht. Das Leiden, welches über dich gekommen ist, ist unbeschreiblich tief, schmerzlich, unerklärlich und ausdauernd.

Die meisten spielen mit dem Gedanken sich in eine Irrenanstalt einliefern zu lassen, zumindest einen Psychologen aufzusuchen, den das unangenehme Gedanken-Karussell um die Dualseele, die unangenehmen, oft hysterischen Gefühle, Heulausbrüche wollen nicht aufhören.

Den Begriff „Schmerzkörper“ habe ich persönlich das erste Mal von Eckhart Tolle gehört, um das Jahr 2000 herum, da bin ich meiner Dualseele noch nicht begegnet und auch nicht meiner Zwillingsseele. Ich finde man kann es nicht besser auf den Punkt bringen, wie er es getan hat.

Eckhart Tolle versteht unter einem Schmerzkörper die Summe des Leidens, die jeder im Laufe seines Lebens in sich selbst angesammelt hat.

Er besteht aus allen angelernten, angewöhnten, der ständig wiederholenden Reaktionen, Muster unseres Lebens seit unserer Kindheit.

Im Schmerzkörper können allerdings auch schmerzen, Emotionen aus den vergangenen Leben akkumuliert sein, auch solche, die man der Ahnenlinie zuschreiben könnte und nicht nur seiner selbst.

Der Schmerzkörper ist wie ein Schwamm, er zieht alles in sich ein, auch Energien deiner Umgebung, deines Landes, er besteht aus dem persönlichen Bewusstsein und auch aus dem Kollektiven Bewusstsein.

Der Schmerzkörper ist nicht immer aktiv, er hat einen Ruhezustand und einen aktiven Zustand.

Er ist eine eigenständige Entität, die Nahrung braucht, um zu überleben.

Emotionen sind eine Energieform, ein Bewusstsein, alles ist eine Form eines Bewusstseins.

Dieser sich formende Schmerzkörper ist schon längst mit 18, 20 Jahren präsent und hat sein Gewicht, welches vom Erfahrungsinstrument zu tragen ist. Mann kann ihn nicht sehen, aber man kann ihn fühlen, wie er einen herunterdrückt, eindrückt.

Bestimmt könnt ihr euch bildlich aufgrund dieser Ausdrucksweise mit ihm identifizieren, den Augenblick, wenn euch die Schwere erdrücken wollte.

Der Schmerzkörper will im Grunde nicht identifiziert werden und braucht Energie um zu überleben, diese kreiert er sich auch selbst, durch das Umfeld des Körpers in Interaktion mit anderen und dann auch durch den Körper selbst.

Zum Beispiel immer, wenn man nicht in der bedingungslosen Selbstliebe mit sich selbst ist und man sich beschuldigt, beschimpft, heruntermacht, wird die eigene pure Schöpferkraft durch die lieblose Selbstbehandlung an den Schmerzkörper weiter geleitet bis dieser satt ist.

Jeder hat die Kraft, die Macht dieses zu beobachten und bewusst zu stoppen, wenn die Zeit dazu reif ist. Deshalb lade ich jeden herzlichst ein, sich und sein Verhalten zu beobachten ohne sich oder andere dabei zu verurteilen.

Es braucht Übung, aber es ist zu schaffen, lass mich unten in den Kommentaren wissen wie es dir dabei geht.

Alles Liebe,❤️‍🔥

 

 

1 Kommentar zu „Der aktivierte Schmerzkörper im Dualseelen Prozess❣️“

  1. Hallo liebe Seele, 🤗
    Ich freue mich, dass du vorbeigeschaut hast. 😍
    Ich würde mich über ein Kommentar aus deiner Sichtweise freuen, wie auch immer diese steht. Sie wird bestimmt jemand anderen helfen können, der nach Informationen sucht. 🫠
    Danke 🙏für deine Zeit und alles Gute bis zum nächsten Mal. 🍀
    In Liebe, 🫶
    Nevenka

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top